Europäische Finanzdienstleistungen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Europäischen Finanzdienstleistungen. Was sind Öko Fonds? Inwieweit sind diese ökologisch? Diese und andere Fragen werden hier beantwortet.

Der nachfolgende Artikel beschäftigt sich mit den europäischen Finanzdienstleistungen, wie sie von der Europäischen Kommission für den Binnenmarkt formuliert wurden. Seit 2009 beschäftigt man sich mit Sicherungs- und Überwachungssystemen, zu denen die Europäische Bankenaufsichtsbehörde, die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde und die europäische Aufsichtsbehörde für Versicherungen und betriebliche Altersversorgungen gehören. Der endgültige Entwurf dazu erfolgte im September 2010, wurde von der ECOFIN im November 2010 bestätigt und wurde im Januar 2011 in die Tat umgesetzt.

Was sind Öko Fonds?
Sie sind auf ökologische und ethische Aspekte der Nachhaltigkeit ausgerichtet. IN einem Vergleich findet man dann folgende Unterscheidungen: Beste Öko- und Ethik Fonds, Öko- und Ethikfonds als vermögenswirksame Anlage, letztlich eine Vergleichsausrichtung aller Fonds zum Thema Ökologie, Umwelt und Ethik. Ethische Dach- und Mischfonds sowie ethische Rentenfonds runden das Vergleichsthema ab.

Ergebnisse von Ökotest hinsichtlich Öko Fonds (2006).
Bereits im Jahr 2006 veröffentliche Ökotest einen ersten Untersuchungsquerschnitt von Anbietern mit Öko Fonds. Alle Anbieter investieren in ökologisch nachhaltige Bereiche, fünf davon in Energieversorger, zwei in Wasserenergieversorgung und vier weitere in Umwelttechnologie. Insgesamt wurden 50 Aktienfonds getestet. Sieger der Öko Fonds wurde die Aktie der MLIIF New Energie Fund A2 der Fondsgesellschaft Meryll Lynch, die um 145,5 % zulegte. Selbst der im Test schwächste Öko Fonds Anbieter, DWS Invest Sustainability Leaders lC erreichte noch einen Zuwachs von 22,18 %. Damit zeigen die Öko Fonds den insgesamt größten Zuwachs, gefolgt von sogenannten Mischfonds und Rentenfonds.

Ist alles ökologisch bei Öko Fonds, wo dies behauptet wird?
Das Magazin von Greenpeace macht darauf aufmerksam, dass es wohl einige Mogelpackungen gibt. Große Banken haben blumig Öko Fonds Anlagen ausgelobt mit dem Slogan „Der Natur zuliebe“. Aber Worte sind Schall und Rauch, erscheinen traditionell Denkenden als wenig planbar, riskant und werden von angesehenen Großbanken auch selten beworben. Nachhaltigkeit gilt als exotisch. Ob die Ereignisse in Japan daran etwas ändern werden, bleibt abzuwarten.